FAQ


Shootings

Lizenzierung von Medien


Wie hoch sind die Preise?

Für alle Shootings ist mein Anspruch, dass alle guten Bilder des Shootings bearbeitet werden und nicht nur eine festgelegte Anzahl. Auch werden alle bearbeiteten Bilder zusätzlich in Schwarz/Weiß realisiert. Darüber hinaus ist es für mich eine Selbstverständlichkeit, dass der Auftraggeber - neben den bearbeiteten Bildern - sämtliche Bilder im Rohformat in digitaler Form erhält. Es sind schließlich eure Bilder. Von daher könnt ihr beliebig viele Abzüge und Kopien erstellen sowie evtl. selbst Nachbearbeitungen (anderer Auschnitt, anderer Tonwert etc.) vornehmen.

 

Die unten stehende Preisliste gilt seit dem 01.10.2018. Alle Preise verstehen sich inkl. Nachbearbeitung sowie der o. g. Überlassung aller Dateien auf einem Datenträger.

Babybauch- bzw. Baby-Shooting im Koblenzer Studio (ca. 50 Min.) 90,00 EUR
Babybauch- bzw. Baby-Shooting in Jana's Zentrum für Schwangerenbetreuung (ca. 50 Min.) - ab drei Familien 95,00 EUR
Freundes-, Hunde-, Familien-Shooting an einer Lokation nach Wahl (ca. 50 Min.) 90,00 EUR zzgl. Anfahrtskosten
Hochzeitsshooting inkl. Story (das Fertigmachen beider Eheleute vor der Trauung), Fotobox für die gesamte Feier
und zweitem Fotografen
nach Vereinbarung
Sonstiges nach Vereinbarung

Die Bezahlung kann in Bar, per Überweisung sowie per Paypal (für Freunde und Familie) erfolgen. Bei Bezahlung wird selbstverständlich eine Quittung ausgestellt.

Muss bzw. kann ich etwas mitbringen?

Wenn Sie möchten, gerne! Zum Beispiel etwas persönliches, das auf den Bildern festgehalten werden soll wie z. B. ein Stofftier, eine Kuscheldecke etc. Bei einem Babybauch-Shooting kommen auch Wachsmalstifte zum Bemalen des Babybauchs sehr gut.

Wann ist die richtige Zeit für ein Babybauch-Shooting?

Ganz einfach: Wenn man möglichst viel von dem Babybauch sehen kann :-)

Nein, im Ernst: Ein Babybauch-Shooting macht natürlich nur dann Sinn, wenn man eine schöne runde Kugel vor sich her trägt. Zu fortgeschritten sollte die Schwangerschaft meines Erachtens aber auch nicht sein. Ansonsten könnte das Posieren (hinlegen, aufstehen, hinsetzen, Kopfstand machen, Flickflacks etc.) etwas zu anstrengend werden. Und angestrengt sollte man bei diesen einmaligen Fotos nun wirklich nicht aussehen. Von daher würde ich als Richtwert einen Zeitraum vom 6. bis zum 8. Monat anpeilen.

Unser Hund ist ein Familienmitglied. Dürfen wir ihn zum Baby(bauch)-Shooting mitbringen?

Selbstverständlich! Auch wir sind stolze "Hundeeltern". Daher liegt es nur nahe, dass man seinen 4-beinigen Kumpel mit einbeziehen möchte. Sagen Sie mir vorher bitte nur kurz Bescheid.

 

Achtung: Diese pauschale Aussage gilt nur für Shootings in meinem Studio, nicht für Shootings bei Jana. Hierfür wenden Sie sich bitte direkt an Jana


Wie lauten die Lizenzbestimmungen?

Die Lizenzbestimmungen ergeben sich aus den AGB (Abschnitt 6).

Was muss ich bei der Veröffentlichung lizenzierter Medien beachten?

Prinzipiell nichts. Sie haben eine uneingeschränkte lebenslange Nutzungslizenz erworben und können die Medien sowohl privat als auch kommerziell nutzen. Dies beinhaltet natürlich auch die Veröffentlichung der Medien (z. B. auf Ihrer Homepage).

Kann ich ein Video auch exklusiv erwerben?

Ja. Wenden Sie sich hierfür bitte direkt an mich über das Kontaktformular. Die Einzelheiten zu einem Exklusivkauf finden Sie in den AGB (Abschnitt 6).

In welchem Format werden die Videos bereitgestellt?

Standardmäßig erfolgt die Bereitstellung der Videos im mp4-Format. Sollte ein anderes Format gewünscht sein, nehmen Sie bitte vor dem Kauf Kontakt zu mir auf.

Wieso sind die Videos tonlos?

Dies hat sowohl zeitliche (im Sinne von Aufwand) als auch lizenzrechtliche Gründe. Natürlich ist ein Video mit Ton bzw. Hintergrundmelodie immer schöner. Jedoch lohnt es sich schlichtweg nicht, zur reinen Illustration meiner Arbeit diese mit (zumeist kostenpflichtig zu lizenzierender) Musik zu hinterlegen. Ganz davon abgesehen, dass nur die wenigsten Kunden die Musik übernehmen und nicht durch ihre eigene ersetzen würden.

Wieso wird bei den Preisen zwischen Full HD und 4K unterschieden?

Ganz einfach: Rechenzeit. Ein 4K-Video zu rendern bindet enorme Computerressourcen, die mir bei der Generierung für andere Arbeiten fehlen. Hier siegt leider der Slogan: "Zeit ist Geld!". Daher schlage ich bei der Lizenzierung von 4K-Material pauschal 50% auf.

Wieso haben die Videos teilweise unterschiedliche Preise?

Der Preis ist abhängig vom Arbeits- und Materialaufwand. Für eine einfache Sequenz, bei der ich aufgrund gleichbleibender Lichtverhältnisse keine zwischenzeitlichen Einstellungen an der Kamera vornehmen muss, sind natürlich nicht so aufwendig wie Aufnahmen, bei denen ich aufpassen muss, dass Belichtung , Blende und ISO der jeweiligen Lichtsituation angepasst sind. Ein weiterer Faktor ist die Zeit. So sind Aufnahmen bei Tageslicht nicht so zeitintensiv wie z. B. Milchstraßen-Sequenzen, die über mehrere Stunden aufgenommen werden.

Ein weiterer nicht zu vernachlässigender Punkt ist die Nachbearbeitung der Bilder. Eine Sequenz besteht schnell aus 500 und mehr Einzelaufnahmen (nach oben nur durch die Stromversorgung und den Speicherplatz beschränkt). Diese müssen alle bearbeitet werden. Auch hier gibt es Kompositionen, die relativ schnell zu bearbeiten sind und welche, deren Bearbeitung sehr zeitintensiv ist (z. B. Milchstraßenbilder).

Auch ist der Materialeinsatz von Relevanz. Handelt es sich um eine bewegte Kamerafahrt, so müssen neben der Kameraausrüstung samt Zubehör zwei Stative sowie ein ca. 5kg schwerer Slider transportiert sowie auf- und wieder abgebaut werden.

Zu guter Letzt macht es auch einen Unterschied, was man alles auf sich nehmen muss, um den Aufnahme-Spot mitsamt der Ausrüstung zu erreichen (Beispiel Ehrbachklamm).

Wieso steht mir kein Widerrufsrecht zu?

Die Besonderheiten beim Kauf von digitalen Inhalten ohne körperlichen Datenträger sind sowohl in den AGB (Abschnitt 5) als auch in der Widerrufsbelehrung beschrieben.

Können auch die Raw-Dateien der Timelapse-Sequenzen erworben werden?

Prinzipiell ja. Voraussetzung hierfür ist der exklusive Erwerb der jeweiligen Timlapse-Sequenz (siehe oben). Vertragsgegenstand ist dann jedoch ausschließlich die Video-Sequenz. Die Übergabe der Raw-Dateien erfolgt im Nachgang (nur auf Anfrage) auf freiwilliger Basis auf einem körperlichen Datenträger.

Können Auftragsarbeiten gebucht werden und welche Kosten fallen hierfür an?

Für Anfragen zu Auftragsarbeiten nutzen Sie bitte das Kontaktformular. Hinsichtlich der Preisgestaltung kann ich nur ein ganz klares "kommt darauf an" pauschalisieren. Hier fließen alle weiter oben genannten Aufwandsaspekte mit ein. So macht es einen gewaltigen Unterschied, ob ich für einen 10-sekündigen Clip über z. B. Ihre Fertigungsstraße nur eine Stunde benötige, oder für einen 10-sekündigen Clip des Sonnenuntergangs bis in die Dunkelheit hinein von z. B. Ihrem Firmengelände vier Stunden benötige.


Social Media

Share

Copyright