Wieso ich Anfänger-Workshops für rausgeschmissenes Geld erachte und daher auch nicht anbiete…

Ein bekanntes und meiner Meinung nach richtiges Sprichwort besagt: „Jeder hat mal klein angefangen.“. Ich fotografiere seit vielen Jahren und habe in all der Zeit niemals aufgehört zu lernen. Auch über die Teilnahme an Workshops habe ich schon nachgedacht. Das kann auch durchaus Sinn machen, worauf ich später noch eingehen werde.

 

Von Anfänger-Workshops würde ich jedoch Abstand nehmen. Ich möchte hier niemanden auf die Füße treten, der Anfänger-Workshops anbietet, aber ich persönlich halte solche Veranstaltungen, bei denen man lediglich die absoluten Grundlagen der Fotografie beigebracht bekommt, für - mit Verlaub - Abzocke. Das Geld ist meiner Meinung nach besser in ein, zwei gute Bücher investiert. Hier sind die Grundlagen der Fotografie und die Funktionen moderner Digitalkameras sehr anschaulich und verständlich erläutert. Mit diesem Basiswissen heißt es dann „raus in die Natur“ und ausprobieren, was das Zeug hält. Auch das Internet kann einem bei vielen Fragen weiterhelfen. Auf youtube und Co. gibt es viele Basis-Tutorials; gut erklärt und kostenlos.

 

Das soll nicht heißen, dass ich partout etwas gegen Workshops habe. Diese machen vor allem dann Sinn, wenn geübte Fotografen (geübt im Sinne von „ich weiß was die Blende, die Verschlusszeit, der ISO-Wert etc. für eine Bewandtnis hat“) ihre Fähigkeiten erweitern wollen. Hier sind insbesondere spezialisierte Workshops klasse, welche den Teilnehmern den richtigen Umgang mit der Kamera und dem Zubehör (z. B. richtige Wahl und Einsatz eines Filters) bei bestimmten Situationen näher bringen. Auch sehr interessant sind Fotoreisen - für Leute mit dem nötigen Kleingeld. Hier bekommt man know how darüber vermittelt, wie man Kompositionen fotografiert, die man in heimischen Gefilden so nicht einfangen kann. So kann man davon ausgehen, dass die Urlaubsfotos auch gelingen 😉

 

 

Würden sich im Umkreis von Koblenz genug Nerds wie ich finden, die eine Passion für die Timelapse-Fotografie haben und etwas mehr darüber lernen möchten, könnte ich mir vorstellen, hierfür kleinere Workshops zu veranstalten. Also, bei Interesse einfach melden 😎.

Social Media

Share

Copyright